INSPEKTIONS-FLÜGE

Windkraftanlagen, Solaranlagen und technische Bauwerke/Anlagen müssen immer wieder inspiziert werden.

Im Normalfall müssen hierzu aufwendige Gerüste gebaut werden, um an die zu prüfenden Stellen heran zu kommen:
Das bedeutet einen hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand.
Unsere Multicopter bieten hierzu eine preiswerte Alternative zur herkömmlichen Methode.
Schwer zugängliche Stellen sind für die Überprüfung mit einem Multicopter kein Problem.

 

Durch den Einsatz hochauflösender Kameras können die Anlagen leicht begutachtet werden.

Eine Live-Bildübertragung zeigt die zu inspizierenden Stellen direkt auf einem Monitor.Sie können zwischen Fotos und Videoaufzeichnung zur Dokumentation der Anlagen wählen.

 

Ein spezieller Kollisionsschutz hält die Multicopter in sicherem Abstand zur Inspektionsstelle.

 

Bei regelmässigen Prüfungen können die Flugdaten abgespeichert und später durch automatisches Anfliegen der Kontrollpunkte wiederholt werden.

 

Zur Kontrolle von Solaranlagen und thermisch beanspruchten
Anlageteilen setzen wir eine spezielle  Infrarot-Kamera ( NIR ) ein.

 

 

Einsatzgebiete für Inspektionen:

 

  • Windkraftanlagen (gemäss DIN 31051)

  • Stromleitungen und Masten

  • Brücken (gemäss DIN 1076)

  • Photovoltaikanlagen

  • Öl- und Gaspipelines

  • freitragende Dächer (gemäss VDI 6200)

  • Großtechnische Anlagen, z.B. Anlagenbau, Förderanlagen, Chemie / Petrochemie, Kraftwerke, Bergbau, Müllverbrennungsanlagen usw.

  • Fassaden (gemäß VDI 6200)

  • Schornsteine (gemäss DIN EN 13084)

  • Türme (gemäss VDI 6200 / DIN 4131 13084)

  • Gebäude jeder Art

© 2019  by Wolfgang Sass

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now